Heisse Himbeeren

Heisse Himberen schmecken auch sehr gut zu Waffeln oder Crepes, ich finde es eine ganz gute alternative zu heissen Kirschen, das bring etwas Abwechslung rein 😉

 

A. i. O. - ALL IN ONE Band 2: Rezepte für den...
  • Wild, Corinna (Author)
  • 108 Pages - 04.07.2018 (Publication Date) - C. T. Wild Verlag (Publisher)
Angebot
AVERY Zweckform 56819 Marmelade Sticker auf Rolle...
  • Homemade. 50 trendige, hochwertige Sticker auf Rolle - besonders handlich in der Verwendung und immer gut in der...
  • Hochwertiges, ablösbares Papiermaterial im Pastel-Look mit einer liebevollen Message, ganz einfach per Hand beschreiben
  • Die liebevoll gestalteten Sticker sind ideal zum Beschriften von Geschenken und Selbstgemachtem wie Marmelade, Chutneys,...
Reinigungsbürste 3er Pack – Spülbürste für...
  • 3er Spülbürsten Set ideal geeignet zur gründlichen Reinigung von Mixbehälter und Messer von Küchenmaschinen,...
  • Effektive Reinigung der Zwischenräume von Schneide-Messern bei Küchenmaschinen. Spülbürste zur Messer Reinigung mit...
  • Bürste mit 360° Bürstenkopf sorgt für saubere Reinigung von Mixbehälter und Messer
Geschenke aus der Küche: Rezepte aus dem...
  • Kruse, Stefanie (Author)
  • 48 Pages - 02.05.2018 (Publication Date) - C. T. Wild Verlag (Publisher)

Merken

Merken

Merken

Heisse Himbeeren

die Hexenküche
5 from 2 votes
Course Aufstriche & Dips & Saucen, Desserts, Kinder
Servings 1 Portion

Zutaten
  

  • 300 g Apfelsaft
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 500 g gefrorene Himbeeren aufgetaut, Saft auffangen

Anleitung
 

  • Die Himbeeren am besten in einem Sieb auftauen lassen und den Saft auffangen.
  • Den aufgefangenen Himbeersaft in den Mixtopf geben, es sollten 100g sein, ggf. mit Wasser auffüllen.
  • Apfelsaft, Zucker und Vanillepuddingpulver hinzufügen und 6 Min. / 100°C / Stufe 3 aufkochen.
  • Himbeeren dazu geben und 1 Min. / 80°C / Linkslauf / Sanfrührstufe erwärmen.
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

*