Marillenknödel mit Quarkteig (Aprikosenknödel)

Marillenknödel sind ein traditioneller Klassiker in Österreich. Dazu werden die Marillen/Aprikosen mit Quarkteig umhüllt und in Salzwasser gegart. Nach dem kochen werden sie noch in Butterbrösel gewälzt und sofort serviert.

Angebot
MixFino® Dampfentsafter für deinen Thermomix TM6...
  • Passend für Thermomix TM6 - Thermomix TM5 - Thermomix TM31 - Thermomix Friend
  • Dampfentsaften kinderleicht mit dem Thermomix Zubehör von MixFino - Made in Germany
  • Naturrein und gesund entsaften mit MixFino und Vorwerk Thermomix TM6 TM5 TM31 Friend - gekaufter Saft war gestern
Amira Homes® - Premium Mikrofasertücher für...
  • ?? Dein Premium Putztuch für ein kristallklares Zuhause Nass, feucht oder trocken, verwende Dein Amira Homes je nach...
  • Wow mit dir ist es sauber das wirst du in Zukunft von deinen Freunden hören, denn mit unserem Premium Putztuch reinigst...
  • Streifenfrei und fusselfrei scheint die Sonne auf Ihre frisch geputzten Fenster, genießen Sie es, denn in Zukunft...

 

Marillenknödel mit Quarkteig (Aprikosenknödel)

die Hexenküche
Jetzt bewerten
Vorbereitung 10 mins
Zubereitung 25 mins
Ruhezeit 1 hr
Gesamt 1 hr 35 mins
Course Dessert, Desserts, Hauptgericht, Hauptgerichte, Nachspeise, Vegetarisch
Servings 3 Portionen

Nützliches Zubehör

Zutaten
  

Quarkteig

  • 250 g Quark 20%
  • 1 Ei
  • 50 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 6 Marillen (Aprikosen)
  • 6 Stück Würfelzucker

Butterbrösel zum wälzen

Sonstiges

  • 1 Topf mit Wasser
  • 2 TL Salz

Anleitung
 

  • Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben, 45 Sek./Stufe 4-5 zu einem Teig rühren. Teig für 1-2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
    250 g Quark, 1 Ei, 50 g Butter, 200 g Mehl, 1 Prise Salz
  • Die Marillen zur Hälfte einschneiden, den Kern entfernen und stattdessen jeweils einen Zuckerwürfel hineingeben.
    6 Marillen (Aprikosen), 6 Stück Würfelzucker
  • Den Teig aus dem Kühlschrank holen und auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in sechs gleichgroße Stücke teilen. Die Teigstücke in den bemehlten Händen etwas Platt drücken, eine Marille darauf setzen und den Teig um die Marille schlagen, sodass sie komplett vom Teig umhüllt ist.
  • Einen Topf mit Salzwasser aufsetzen und zum kochen bringen. Die Knödel hineingeben und ca. 25 Min. leicht sieden lassen. Währenddessen die Brösel zubereiten.
    1 Topf mit Wasser, 2 TL Salz

Butterbrösel

  • Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. Semmelbrösel, Zucker und Vanillezucker zugeben und bei mittlerer Hitze, unter ständigem rühren, goldbraun anrösten. Am Anfang dauert das etwas, zum Schluss hin bekommt es aber sehr schnell Farbe, deshalb die Temperatur nicht zu hoch drehen, sonst verbrennen die Brösel.
    30 g Butter, 20 g Zucker, 2 TL selbstgemachter Vanillezucker, 150 g Semmelbrösel
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.

Das könnte dich auch interessieren

Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Der Sommer bringt nicht nur Sonnenschein und warme Temperaturen, sondern auch eine Fülle an frischen …

Pfannenbrot ohne Hefe

Ein einfaches und schmackhaftes Pfannenbrot zubereiten, aber keine Hefe zur Hand? Kein Problem! Mit diesem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung