Startseite / Rezept / Zimtsterne

Zimtsterne

Ein Klassiker. Es gibt soo viele Plätzchen Rezepte, doch die Klassiker sind wie ich finde immer noch die besten, denn sie wecken Kindheitserinnerungen ❤️

 

Angebot
Paulis Kitchen - Spülbürsten + Spatel für das...
  • Unser Spatel und Bürsten sind das ideale Thermomix Zubehör oder auch für andere Hersteller welche einen Mixtopf oder...
  • Hitzebeständig bis 230 Grad, BPA-frei und LFGB zertifiziertes Silikon
  • Große flexible Silikonfläche erleichtert das Ausleeren von Schüsseln und des Mixtopfs
Feine Weihnachten: Unsere besten Weihnachtsrezepte...
  • Corinna Wild
  • Herausgeber: C. T. Wild Verlag
  • Auflage Nr. 1 (18.10.2017)
Birkmann 250512 Silikon Backform Zimtsternchen
  • So einfach war es noch nie, edle Zimtsterne zu backen
  • Zunächst den Mandelteig in die untere Form streichen oder spritzen, anschließend die obere Matte auflegen und...
  • Die fertigen Zimtsterne anschließend ganz einfach aus der Form lösen - gelingsicher, einfach und schnell!

Rezept drucken
Zimtsterne
Stimmen: 2
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Bleche
Zutaten
Teig
Glasur
Portionen
Bleche
Zutaten
Teig
Glasur
Stimmen: 2
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Teig
  1. Zucker in den Mixtopf geben und 20 Sek. / Stufe 10 pulverisieren. Umfüllen und beiseite stellen.
  2. Mandeln in den Mixtopf geben und 15 Sek. / Stufe 10 mahlen.
  3. Den pulverisierten Zucker und den Zimt hinzufügen und nochmals für 15 Sek. / Stufe 10 mahlen.
  4. Das Eiweiß und den Honig dazugeben und kurz verkneten für 10 Sek. / Stufe 5, auf die Arbeitsfläche geben und weiter mit den Händen verkneten.
  5. Den Teig in zwei Teile teilen und 6-8mm dick ausrollen. Wenn der Teig extrem klebt und sich schlecht ausrollen lässt, kann man den Teig auch zwischen zwei Frischhaltefolien ausrollen.
  6. Mit einem Ausstecher Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Glasur zubereiten.
Glasur
  1. Für die Glasur 100g Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sek. / Stufe 10 pulverisieren, dann das Eiweiß dazugeben und für 4 Min. / Stufe 3,5 schaumig rühren.
  2. Die Glasur auf den Zimtsternen verteilen und im vorgeheiztem Backofen bei 150°C, 12-15 Min. auf der untersten Schiene backen.
    Die Glasur auf den Zimtsternen verteilen und im vorgeheiztem Backofen bei 150°C, 12-15 Min. auf der untersten Schiene backen.
  3. Nach dem backen die Zimtsterne auf dem Backblech komplett auskühlen lassen, da sie extrem weich sind und brechen. Nach dem auskühlen in einer Metalldose aufbewahren.
    Nach dem backen die Zimtsterne auf dem Backblech komplett auskühlen lassen, da sie extrem weich sind und brechen. Nach dem auskühlen in einer Metalldose aufbewahren.
Rezept Hinweise

Die benötigten Zutaten kannst du dir über Amazon ganz bequem und günstig nach Hause bestellen.

Zimt z.B. von Azafran

Klappbarer Zimtsterne Ausstecher

Silikonbackform für Zimtsterne

 

Da viele fragen wo man das Essbare Glitzer her bekommt. Ich bestelle es immer bei Amazon, dort kannst du sogar zwischen den Farben Gold, Silber und Rosa wählen. Da es bei uns sehr schwierig her zu bekommen ist.

Das könnte dich auch interessieren

Traumstücke

Diese Weihnachtsplätzchen sin ein Traum. Schnell gemacht und super lecker. Einfacher gehts kaum. Viel Spaß …

Bacon Salz

  Dieses Bacon Salz ist super schnell gemacht und eine tolle Geschenkidee. Auch bei Männern …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*