Bierlikör

Bald ist Vatertag und dazu habe ich mir etwas ganz besonderes einfallen lassen. Und zwar einen Bierlikör…ich glaube darüber wird sich ‚fast‘ jeder Mann, Vater oder Opi freuen. Das Rezept wird im Thermomix gemacht und ist super einfach. Außer dem kann man es auch noch kurzfristig machen, da es nach dem abkühlen sofort trinkfertig ist.

Sachen die ihr für dieses Rezept benötigt könnt ihr auch hier bei Amazon bestellen:
Passiertuch
Trichterset

 

gouveo 30 Leere Glasflaschen Bordeaux 250 ml incl....
  • HOCHWERTIGES MATERIAL - mit den Gläsern von gouveo können Sie sich auf eine hochwertige Qualität verlassen. Die...
  • UNIVERSELL EINSETZBAR - Sie suchen eine Flasche zum Abfüllen von Säften oder Likören? Mit den Flaschen von gouveo...
  • EIN TOLLES GESCHENK - Sie sind noch auf der Suche nach einem praktischen und gleichzeitig individuellen Geschenk? Dann...

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Bierlikör

die Hexenküche
5 from 14 votes
Zubereitung 15 mins
Course Liköre
Servings 1 Liter

Nützliches Zubehör

Zutaten
  

  • 500 g helles Bier z.B. Pils
  • 500 g Starkbier z.B. Bockbier
  • 350 g Wodka
  • 300 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker

Anleitung
 

  • Zucker in den Mixtopf geben, 10 Sek. / Stufe 10 pulverisieren. Mit dem Spatel runterschieben.
  • Vanillezucker, das helle Bier und das Starkbier hinzufügen, Deckel drauf und anstelle des Messbechers den Gareinsatz als Spritzschutz verwenden, 10 Min. / 100°C / Stufe 1 kochen.
  • Wodka zugeben,10 Sek. / Stufe 3 mit Messbecher kurz verrühren und in saubere, sterilisierte Flaschen füllen.

Notizen

Der Likör ist ca. 6 Monate haltbar.
 
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.

Amazon Einkaufsliste für dieses Rezept:

Flaschen 250ml
Flaschen 500ml
Stern-Flaschen (für Weihnachten)
Schöne Klebe – Etiketten
Nussmilchbeutel zum passieren

Bei Flaschenbauer gibt es übrigens auch tolle Likörflaschen und süße Motivflaschen zum super Preis 🙂
HIER geht’s zu Flaschenbauer.

6 Comments

  1. Hallo,
    das hört sich gut an, hab es aber noch nicht ausprobiert. Was mich gerade verwirrt: 1650g Zutaten und es kommt „nur“ 1 Liter dabei raus? Wie geht das?

    • Hallo Marion, das ist eine gute Frage 🙂 Hab mich wahrscheinlich vertan. Sag mir aber gerne bescheid wenn du den Bierlikör nachgemacht hast, wieviel du raus bekommen hast. Ich denke 1,5 Liter sollten schon dabei raus kommen. Danke auf jeden Fall für die Info. LG

  2. Nicole Geyer

    Hallo,
    wenn ich den Bier-Likör vor ca. 3 Wochen zubereitet und abgefüllt habe, kann ich ihn dann jetzt nochmal umfüllen oder ändert das etwas an der Haltbarkeit?
    Liebe Grüße Nicole

  3. Hallo,
    Frage zu dem Bierlikör: trinkt man den kalt und unverdünnt? Und wie lange ist er haltbar?
    Liebe Grüße
    Sabine

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

*