Backtrennmittel – BTM selber herstellen

Backtrennmittel

Dieses Backtrennmittel kurz auch BTM genannt, ist richtig toll. Man kann es für alles Mögliche benutzen, was sich evtl. schwer aus der Form o.ä. lösen lässt z.B. Guglhupfformen, Osterlamm, Waffeleisen, Römertopf
Einfach 1-2 TL in die Form geben und mit einem Pinsel oder Tuch gut verstreichen, Fertig.

Unbedingt im Kühlschrank lagern, da es sich sonst absetzt. Wenn es zu fest zum verstreichen ist einfach ca. 5 Min. in der Form lassen bis es weich geworden ist und dann verstreichen.

PureBIO Kokosöl 1000ml (1L) für HAARE, HAUT und...
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau aus Sri Lanka
  • Geignet zum braten, kochen und backen
  • Pflegeprodukt für Haare und Haut

Backtrennmittel

Backtrennmittel - BTM

die Hexenküche
5 from 11 votes
Zubereitung 3 mins
Course Grundrezepte
Servings 1 Glas

Nützliches Zubehör

Zutaten
  

  • 100 g Kokosöl
  • 100 g neutrales Öl z.B. Rapsöl, Sonnenblumenöl
  • 100 g Mehl

Anleitung
 

  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 2 Min. / Stufe 4 verrühren. In ein Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

Das Backtrennmittel (BTM) eignet sich perfekt für Osterlamm, Kuchen im Glas, Waffeleisen, Stoneware...
Funktioniert auch mit Glutenfreiem Mehl.
Funktioniert nicht mit Margarine!
Das Rezept kann natürlich auch halbiert oder verdoppelt werden, die Menge ist dabei immer 1:1:1.
Statt Kokosöl kann man auch Palmin Soft verwenden.
Kokosöl kannst du dir bei Amazon bestellen, ich habe DIESES KOKOSÖL verwendet. Es ist Bio und ganz tolle Qualität und der Preis stimmt auch, was will man mehr 🙂
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.

4 Comments

  1. Hallo, kann man das BTM auch für Biskuit benutzen? Da soll man ja die Form eigtl nicht fetten?

  2. Hallo, muss man kokosöl nehmen oder geht auch Palmin?
    Danke
    Grüße Silke

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

*