Startseite / Beilagen / Spätzleteig

Spätzleteig

Dieser Spätzleteig ist einfach perfekt und total schnell in der Herstellung, und es geht wirklich total einfach.

Die Spätzle können jetzt zu Käsespätzle weiter verarbeitet werden oder als Beilage, für zum Beispiel Braten oder Gulasch, serviert werden. Dazu einfach die Spätzle in einer Pfanne mit etwas Butter schwenken und servieren. 

Tefal E43506.VEG Special Edition Jamie Oliver...
  • Special Edition mit Jamie Oliver Veggie Rezeptheft
  • Material: Hochwertiger Edelstahl; Außen: Hochglanzpolierter Edelstahl; Innen: Widerstandsfähige Tefal Prometal Pro...
  • Thermo-Spot: Er zeigt an, wann die Pfanne die optimale Brattemperatur erreicht hat; Boden: Starker induktionsgeeigneter...
Angebot
Fackelmann Abseihlöffel 38 cm OVALGRIFF,...
  • Anwendung: Der Löffel aus Edelstahl ist sowohl in kochendem Wasser als auch in heißem Öl oder Fett verwendbar –...
  • Multitalent: Der Abseihlöffel ist der ideale Helfer für das Abseihen von Gemüse, Teigwaren und Frittiertem oder dem...
  • Lieferumfang: 1 x Abseihlöffel - in bewährter Qualität von Fackelmann
WMF Spätzle-Profi Spätzlereibe Spätzlehobel mit...
  • Inhalt: 1x Spätzlereibe, Größe: 39,2 x 16 x 4,5 cm, 1x Kunststoffspachtel- Artikelnummer: 0608309990
  • Material: Cromargan Edelstahl 18/10 poliert - rostfrei, spülmaschinengeeignet, formstabil, hygienisch, säurefest und...
  • Formstabile Reibe zur schnellen Zubereitung von Knöpfle oder Spätzle

Amazon Einkaufsliste für dieses Rezept:

Spätzlereibe (die ist echt super)
Schaumlöffel
Topf
Pfanne

Spätzleteig

die Hexenküche
Vorbereitung 1 Min.
Zubereitung 2 Min.
Gesamt 3 Min.
Gericht Beilagen, Grundrezepte
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 550 g Mehl
  • 5 Eier
  • 2 TL Salz
  • 200 g Wasser oder Milch

Anleitung
 

  • In einem großen Topf Salzwasser aufkochen. Währenddessen den Teig herstellen.
  • Mehl, Eier, Salz und Wasser in den Mixtopf geben, 10 Sek. / Stufe 3 verrühren. Der Teig soll fest aber leicht fließend sein.
  • Mit Hilfe der Spätzlereibe die Spätzle Portionsweise in das kochende Wasser schaben. So lange köcheln lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel abseihen und abtropfen lassen.
  • Die Spätzle können jetzt zu Käsespätzle weiterverarbeitet werden oder in einer Pfanne mit etwas Butter schwenken.
Hast du das Rezept probiert?Nutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram

Das könnte dich auch interessieren

Johannisbeer-Baiser-Kuchen

Jedes Jahr aufs neue gibt unser Johannisbeerstrauch im Garten unzählige Beeren ab und da ich …

Grillzeit

Schreibe einen Kommentar