Apfelkuchen ‚Ruck Zuck‘

Ich bin ja immer auf der Suche nach neuen Kuchenrezepten die schnell und einfach sind. Dieser Apfelkuchen ist ganz schnell vorbereitet und schmeckt total saftig. Unbedingt mal probieren.

Angebot
Kaiser Classic Plus Springform 28 cm mit Flach-...
  • Inhalt: 1x Kuchenform rund mit Flachboden, für Kuchen/Tortenböden (Ø 28 cm, Höhe 7,5 cm, Füllmenge 3,6l), 1x...
  • Material: Antihaftbeschichteter Stahl - dank der Spezialbeschichtung ist die Backzeit bis zu 30% kürzer im Vergleich zu...
  • Optimale Herauslösbarkeit und Reinigung durch die gute Antihaftbeschichtung
Calotti® Drehkellenspatel für Thermomix®...
  • Patentierter Drehkellenspatel für den Thermomix TM6, TM5, TM31
  • Fügt sich passgenau zwischen Messer und Mixtopfwand
  • Erleichtert das Aufnehmen, Entnehmen und Portionieren von Speisen

Amazon Einkaufsliste für dieses Rezept:

Spingform Ø 28 cm

Mandelblättchen

 

Apfelkuchen 'Ruck Zuck'

die Hexenküche
5 from 77 votes
Vorbereitung 3 mins
Zubereitung 1 hr
Gesamt 1 hr 3 mins
Course Backen - süß
Servings 12 Stücke

Nützliches Zubehör

Zutaten
  

Boden

Belag

  • ca. 750 g Äpfel säuerliche, geviertelt und entkernt
  • 250 g Sahne alternativ Cremfine zum Kochen
  • 200 g Schmand alternativ Saure Sahne oder Quark oder Naturjoghurt min. 3,5%
  • 40 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 TL gemahlenen Zimt z.B. von Azafran
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver (ca. 40g)

zum bestreuen

  • 50 g Mandelblättchen alternativ gehackte Walnüsse

Anleitung
 

  • Backofen auf 180°C O/U (Heißluft 160°C) vorheizen.

Boden

  • Alle Zutaten für den Boden in den Mixtopf geben, 20 Sek. / Stufe 4 verrühren. In eine gefettete Springform (Ø 28 cm) füllen und glattstreichen.

Belag

  • Äpfel in den Mixtopf geben, 3 Sek. / Stufe 4 mit Hilfe des Spatels zerkleinern und auf dem Teig verteilen, etwas glattstreichen.
  • Sahne, Schmand, Zucker, Vanillezucker, Zimt und Puddingpulver in den Mixtopf geben, 15 Sek. / Stufe 4 verrühren und über die Äpfel geben, glatt streichen.
  • Mit den Mandelblättchen bestreuen und in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 60 Min. backen, bis er goldbraun ist.

Notizen

Statt Puddingpulver kannst du auch 40g Speisestärke und 1/2 Vanilleschote bzw. 1/2 TL Vanillepaste verwenden.
Weizenmehl kannst du 1:1 durch Dinkelmehl Type 630 ersetzen.
Für ein Backblech die 1 1/2 Fache Menge nehmen.
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.

5 Comments

  1. Hallo,

    ich habe heute den Kuchen gemacht, statt der Sauren Sahne Joghurt genommen. Er sah im Ofen noch super aus und nachdem ich ihn rausgenommen hatte, sackte er zusammen und ließ sich nicht von der Form lösen. Gut eingefettet war sie vorher. Vielleicht war Joghurt keine gute Idee, da der Belag auch sehr flüssig war. Oder man müsste dann evtl. mehr Pudding Pulver nehmen? Ich werde es nochmal versuchen .

    Liebe Grüße Conni

    • Hallo Conni, oh nein wie schade, normalerweise sollte es keinen Unterschied machen ob du Saure Sahne oder Joghurt verwendest. Vielleicht war er noch nicht ganz durchgebacken, jeder Ofen ist da ja etwas anders. Backpulver hast du nicht vergessen, oder?

      • Hallo,
        nachdem er komplett abgekühlt war, konnte ich ihn besser lösen und alles war zwar etwas am Rand zerstört, aber insgesamt hat es der köstliche Geschmack wieder ausgeglichen, der Kuchen war dann auch fest. Super Rezept, schnell gemacht , sehr lecker. Nächstes mal versuche ich es einfach mit Backpapier. vielen Dank

  2. Hallo, ich werde es am Sonntag backen.
    L.G
    María

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

*