Startseite / Rezept / Schokomousse Ruck Zuck

Schokomousse Ruck Zuck

Wahrscheinlich das schnellste und schokoladigste Schokomousse der Welt 😉

Sogar den benötigten Trinkkakao kannst du selber ganz einfach im Thermomix machen, das Rezept findest du hier https://www.diehexenkueche.de/rezepte-/kakaopulver-selber-machen-im-thermomix/

 

 

 

Leicht & Smart ZERO-POWER: Rezepte für den...
  • Corinna Wild
  • Herausgeber: C. T. Wild Verlag
  • Auflage Nr. 1 (30.01.2018)
Günthart Back & Decor 7g | Essbares GOLD Puder |...
  • Lebensmittelfarbe Gold Puder
  • in wiederverschließbarer Dose
  • Inhalt: 7g
MamboCat 12er Set Weck-Gläser I hitzebeständige...
  • OFENFESTE GLÄSER zum Backen - Mit dem Weckglas können Sie Kuchen & Muffins backen - das Sturz-Glas ist ein Weck Glas...
  • BESTE KONSERVIERUNG - Weckgläser mit Deckel für Marmelade Desserts Dips & Pasteten - Füllen Sie Babybrei oder...
  • GRATIS - Profitieren Sie von dem kostenlosen Diamant-Zucker Gelierzauber Rezeptheft und kochen Sie mit den besten Tipps...
Angebot
Desserts im Glas: aus dem Thermomix
  • Corinna Wild, Cornelia Sieder
  • Herausgeber: C. T. Wild Verlag
  • Auflage Nr. 32014 (19.02.2014)

Rezept drucken
Schokomousse Ruck Zuck
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Schokolade in den Mixtopf geben und für 10 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.
  2. Kakao und Cremefine dazu geben und für 45 - 50 Sek. / Stufe 6 aufschlagen.
  3. In eine Schüssel oder portionsweise in kleine Gläschen füllen (z.B. von Weck) und bei Bedarf für 1 - 2h in den Kühlschrank stellen (dann wird es etwas fester).
    In eine Schüssel oder portionsweise in kleine Gläschen füllen (z.B. von Weck) und bei Bedarf für 1 - 2h in den Kühlschrank stellen (dann wird es etwas fester).

Das könnte dich auch interessieren

Einfach, schnell, lecker und vor allem gesund kochen mit dem Philips Airfryer

Die modernen Küchengeräte machen vieles einfacher. Es ist noch nicht allzu lange her, da musste …

Lava Cake – Schokokuchen mit flüssigem Kern

Chocoholict aufgepasst. Das ist wohl die süßeste Versuchung seit es Schokolade gibt. Warum dieser Schokokuchen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*