Startseite / Rezept / Schneegestöber

Schneegestöber

Schneegestöber ist ein tolles Winterdessert. Es geht richtig schnell und ist super einfach in der Herstellung. Auf dem Tisch macht es dennoch ganz viel her.

MamboCat 12er Set Weck-Gläser I hitzebeständige...
  • OFENFESTE GLÄSER zum Backen von Tassen-Kuchen & Muffins mit dem Backglas - das Sturz-Glas ist Ofen-geeignet - Weck Glas...
  • BESTE KONSERVIERUNG - Weckgläser mit Deckel für Marmelade Desserts Dips & Pasteten - Füllen Sie Babybrei oder...
  • GRATIS Gelierzauber Rezeptheft - beste Tipps & Tricks für köstlichen Becher-Nachtisch & schmackhaftes Kompott &...
Desserts im Glas: aus dem Thermomix
  • 36 Seiten - 19.02.2014 (Veröffentlichungsdatum) - C. T. Wild Verlag (Herausgeber)
Taylor & Colledge Vanilla Bean Extract, Fairtrade...
  • Vanilleschoten Extrakt - Hergestellt aus hochwertigen Vanilleschoten.
  • Vanille von T&C ist für ihre unvergleichliche Qualität und Intensität berühmt.
  • Extrakt aus reinen Madagaskar-Vanilleschoten (Wasser, 35% Alkohol), Zucker

Amazon Einkaufsliste für dieses Rezept:

Weck Gläschen

Baiser

Rezept drucken
Schneegestöber
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 1 Minute
Portionen
Gläser
Zutaten
Vorbereitung 1 Minute
Portionen
Gläser
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Mascarpone, Quark, Sahne, Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 1 Min. / Stufe 4 cremig rühren (bis der Zucker komplett aufgelöst ist).
  2. Die Hälfte der Creme auf 6 Dessertgläschen aufteilen. Die Himbeeren darauf geben und mit der restlichen Creme bedecken.
  3. Die Baiser etwas zerbröseln und darüber streuen. Min. 1h in den Kühlschrank stellen.
Rezept Hinweise

Das Dessert kann man auch am Vortag zubereiten.

Das könnte dich auch interessieren

Joghurtkruste

Dieses Brot ist einfach der Hammer. Innen schön weich und außen knusprig. Die Joghurtkruste ist …

Russischer Zupfkuchen

Wusstest du, dass der Russische Zupfkuchen gar nicht aus Russland stammt? Das Rezept wurde in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*