Startseite / Backen / Schon probiert? / Raclette Pfännchen – Flammkuchen

Raclette Pfännchen – Flammkuchen

 

Raclette Pfännchen - Flammkuchen

die Hexenküche
Gericht Backen - herzhaft
Portionen 12 Pfännchen

Zutaten
  

Teig

Belag

  • 200 g Zwiebeln
  • 200 g Creme fraiche alternativ Saure Sahne oder Schmand
  • 1/4 TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • 100 g Schinkenwürfel

Anleitung
 

Teig

  • Mehl, Olivenöl, Wasser und Salz in den Mixtopf geben, 1 Min. / Teigstufe verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln, 30 Min. in den Kühlschrank legen.
  • Den Teig ausrollen und so zuschneiden, dass die Flammkuchenstücke in die Pfännchen passen. 

Belag

  • Zwiebel in den Mixtopf geben, 3 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.
  • Creme fraiche, Salz, Pfeffer, Muskat zugeben, 10 Sek. / Stufe 3 verrühren. In eine Schüssel umfüllen.

Pfännchen Zubereitung

  • Den Flammkuchenteig in das Pfännchen legen, ca. 1 EL Creme fraiche darauf verteilen und mit Schinkenwürfeln bestreuen. So lange in den Raclette schieben bis der Boden durchgebacken ist, kann schon mal 10 Min. dauern.
Hast du das Rezept probiert?Nutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram

Das könnte dich auch interessieren

Wikingertopf – All in One

Ein schnelles und einfaches Gericht das Kindern schmeckt. Wikingertopf – All in One Ruck Zuck …

Herbst

Schreibe einen Kommentar