Zwetschgenkuchen mit Hefeteig und Streuseln vom Blech

Nichts geht über einen leckeren Zwetschgenkuchen mit Streuseln. Das Rezept ist wie immer sehr einfach und lecker.

24now 3er Pack Mixtopf Spülbürste mit...
  • Ideal zum Reinigen von Mixtöpfen
  • Nylonborsten
  • Einfach in der Spülmaschine zu reinigen

Zwetschgenkuchen mit Hefeteig und Streuseln vom Blech

die Hexenküche
5 from 27 votes
Vorbereitung 10 mins
Zubereitung 30 mins
Gesamt 1 hr 40 mins
Course Backen - süß
Servings 1 Blech

Zutaten
  

  • 1,5 kg Zwetschgen entkernt

Butterstreusel

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt

Boden

  • 250 g Milch
  • 75 g Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 500 g Mehl
  • 100 g Butter weich, in Stücken
  • 1 Prise Salz

Anleitung
 

Butterstreusel

  • Alle Zutaten für die Butterstreusel in den Mixtopf geben, 15 Sek. / Stufe 6 verrühren. Umfüllen und beiseite stellen.

Boden

  • Milch, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben, 2 Min. / 37°C / Stufe 2 erwärmen.
  • Mehl, Butter und Salz hinzufügen und für 3 Min. / Teigstufe zu einem Teig verkneten.
  • Den Teig in eine Hefeschüssel umfüllen, abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
  • Backofen auf 220°C (Umluft 200°C) vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.
  • Wenn der Hefeteig schön aufgegangen ist, den Teig auf dem Backblech verteilen.
  • Mit den Zwetschgen belegen und den Butterstreuseln bestreuen.
  • In den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 30 Min. backen.
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.

Das könnte dich auch interessieren

Marzipanwölkchen

Ein Traum aus Marzipan umhüllt von dünnen Mandelblättchen. Diese Kekse sind Ruck Zuck zubereitet und …

Pätzchen von der Rolle

Dieses Rezept ist perfekt für alle die beim Plätzchen backen nicht ewig in der Küche …

4 Kommentare

  1. 5 stars
    Meeeeeeega. Schon zweimal gemacht. Würde sagen ein idiotensicheres Rezept.
    Heute das dritte Mal. Werde aber eine Hälfte Apfel eine Hälfte Zwetschgen machen. Sowohl warm aus dem Ofen als auch am nächsten Tag kalt ein Gedicht !

  2. 5 stars
    Ich hab ihn heute gebacken und er ist wirklich super lecker. Dazu ist er auch noch richtig einfach und schnell zubereitet. Ich werde ihn definitiv öfter backen.

  3. Miriam Gammertshofer

    Ich hab den Kuchen heute das erste Mal gemacht.
    Richtig lecker. War bestimmt nicht das letzte Mal.
    Das nächste Mal mit Äpfel

  4. Riechwald Claudia

    Dieser Kuchen schmeckt einfach gigantisch lecker. Ich habe die Hälfte mit Äpfeln und die andere Hälfte mit Pflaumen belegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*