Schokomuffins – einfach, schnell und super saftig

Ihr habt gerade Lust auf saftige Schokomuffins, aber kaum Zeit und Zutaten zuhause? Oder bekommt ihr heute noch Besuch und benötigt ein schnelles, unkompliziertes Dessert bzw. eine Beilage zum Kaffee? Dann ist dieses Rezept genau das Richtige für euch! Diese köstlichen, in wenigen Minuten zubereiteten Schokomuffins sind super soft, super schokoladig und absolut gelingsicher.

Rezept: Schokomuffins schnell, einfach und super lecker

Amazon Basics - Wiederverwendbare Backförmchen...
  • 12er-Pack wiederverwendbarer Backförmchen; lebensmittelechtes Silikon; ideal zum Backen, für Snacks, etc
  • Kosteneffiziente Alternative zu Einweg-Backförmchen; für alle Standard-Muffinbleche geeignet
  • Einfaches Herauslösen der Backware ohne zusätzliches Fett oder Kochspray; geruchs- und fleckenresistent
Angebot
Original Kaiser Inspiration Muffinform Blech für...
  • Inhalt: 1x 12er Muffins Backform / Cupcake Form (38 x 27 x 3,5 cm, Blech für 12 Muffins, Muffingröße Ø 7 cm -...
  • Material: Stahl antihaftbeschichtet - backofenfest, hitzebeständig bis 230°C. Made in Germany
  • Hervorragende Herauslösbarkeit, leichte Reinigung durch die sehr gute Antihaftbeschichtung: die Form muss nicht...

 

Schokomuffins

die Hexenküche
5 from 30 votes
Zubereitung 30 mins
Course Backen - süß
Servings 12 Stück

Nützliches Zubehör

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Backofen auf 180°C O/U (Umluft 160°C) vorheizen. Ein Muffinblech mit Muffin-Papierförmchen auslegen oder ordentlich einfetten.
  • Zartbitterschokolade in den Mixtopf geben, 3 Sek. / Stufe 6 grob hacken (bei Verwendung von Chocolate Chunks müssen diese nicht zerkleinert werden). Umfüllen und beiseite stellen.
  • Butter, Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz in den Mixtopf geben, 45 Sek. / Stufe 5 verrühren.
  • Milch, Backkakao, Mehl und Backpulver hinzufügen, 10 Sek. / Stufe 5 verrühren.
  • Zartbitterschokolade (bzw. Chocolate Chunks) zugeben, 3 Sek. / Stufe 5 unterrühren. Masse in die 12 Förmchen füllen und in den vorgeheizten Ofen schieben, 25-30 Min backen.
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.
com-four® Partycontainer mit 2 Etagen und...
  • PARTYCONTAINER: Der große Partycontainer eignet sich perfekt um darin Kuchen, Muffins, Torte oder andere Lebensmittel...
  • ZWEI ETAGEN: Die Kuchen Transportbox hat zwei seperate Fächer, die sich mittels Schnappverschluss verschließen lassen....
  • VIELSEITIG EINSETZBAR: Der Kuchencontainer ist der ideale Begleiter für jede Party, Grillfest oder ein Picknick am See...
Angebot
Original Kaiser Inspiration Muffinform für 12...
  • Inhalt: 1x 12er Muffinbackblech / Cupcake Form (38 x 27 cm, für 12 Muffins, Muffingröße Ø 7,0 cm -...
  • Material: Stahl antihaftbeschichtet. Keramisch verstärkte Antihaftbeschichtung: Einfache Herauslösbarkeit-...
  • Sicheres Transportieren durch hochwertige Transporthaube mit klappbarem Griff. Einfaches Frischhalten und Aufbewahren...

 

Schokomuffins ohne Thermomix

die Hexenküche
5 from 6 votes
Zubereitung 30 mins
Course Backen - süß
Servings 12 Stück

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Backofen auf 180°C O/U (Umluft 160°C) vorheizen. Ein Muffinblech mit Muffin-Papierförmchen auslegen oder ordentlich einfetten.
  • Zartbitterschokolade mit einem Messer grob hacken (bei Verwendung von Chocolate Chunks müssen diese nicht zerkleinert werden). Umfüllen und beiseite stellen.
  • Butter, Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel geben, mit einem Handrührgerät verrühren.
  • Milch, Backkakao, Mehl und Backpulver hinzufügen und unterrühren. Zartbitterschokolade mit einem Spatel unterheben.
  • Masse in die 12 Förmchen füllen und in den vorgeheizten Ofen schieben, 25-30 Min backen.
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.

Das könnte dich auch interessieren

Schoko Biskuit – Grundrezept

Egal ob für Blechkuchen, Roulade oder Torten. Dieser Schokobiskuit ist schnell gemacht und super luftig. …

Bärlauchspätzle

Ich liebe die Bärlauchzeit, man kann so viele leckere Sachen aus dem Kraut zaubern, wie …

5 Kommentare

  1. Die Muffins sind super lecker.
    Frage: Könnte man den Teig auch für net Kuchen hernehmen? Wie lange müsste der dann in den Ofen?

  2. 5 stars
    Sehr saftige Muffins, danke für das tolle Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




*