Osterplätzchen

Wer Plätzchen nur zu Weihnachten backt, verpasst definitiv etwas. Diese köstlichen Osterplätzchen sind ein wahrer Hingucker und begeistern sowohl Klein als Groß. Der Teig lässt sich sehr schnell zubereiten und kann mit bunter Zuckerschrift ganz nach Belieben verziert werden. Nett verpackt sind die Kekse ein tolles Ostergeschenk aus der Küche.  

Kaiser Hase Henry, groß, Ostern Plätzchen...
  • Inhalt: 1x Keksausstecher ohne Prägung (12,2 x 6,5 x 2,5 cm) - Artikelnummer: 2300612614
  • Material: Edelstahl Rostfrei 18/10 - backofenfest, spülmaschinengeeignet und formstabil
  • Großer Premium Edelstahl-Ausstecher ohne Ausprägung zum Ausstechen von Plätzchen, Keksen, Fondant und vielem mehr -...
Olywee Oster-Ausstechformen, 9-teiliges Set, mit...
  • Wir bieten zuverlässige Qualität und ein angenehmes Einkaufserlebnis.
  • Höchste Qualität: Hergestellt aus lebensmittelechtem 304 Edelstahl, die Dicke beträgt 0,3 mm. BPA-frei und frei von...
  • Einfache Benutzung und Reinigung: Glatte Schneidkante und gute Verbindungstechnologie, um Ihre Hände zu schützen und...

 

Oster - Plätzchen

die Hexenküche
5 from 9 votes
Zubereitung 30 mins
Kühlzeit 1 hr
Course Backen - süß, Ostern
Servings 2 Bleche

Zutaten
  

  • 150 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 2 Eigelb
  • 1 TL Vanillezucker
  • nach belieben etwas etwas Zitronenabrieb
  • 1-2 EL Saure Sahne
  • 1 Prise Salz

Anleitung
 

Zubereitung im Thermomix

  • Zucker in den Mixtopf geben, 15 Sek. Stufe 10 pulverisieren.
  • Die restlichen Zutaten für den Teig hinzufügen, 25 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  • Aus dem Mixtopf nehmen und zu einer Kugel formen, dann etwas platt drücken und in Frischhaltefolie wickeln. Für ca. eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Backofen auf 180°C O/U (Umluft 160°C) vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3mm dick ausrollen und beliebige Formen ausstechen. Auf die vorbereiteten Backbleche legen und im vorgeheizten Ofen ca. 10-15 Min. goldgelb backen (wenn die Ränder sich bräunlich färben, sind sie perfekt). Abkühlen lassen und nach belieben verzieren.

Zubereitung ohne Thermomix

  • Alle Zutaten für den Teig in einer Küchenmaschine oder per Hand verkneten. Zu einer Kugel formen, dann etwas platt drücken und in Frischhaltefolie wickeln. Für ca. eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Backofen auf 160°C vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und beliebige Formen ausstechen. Auf die vorbereiteten Backbleche legen und im vorgeheizten Ofen ca. 10-15 Min goldgelb backen (wenn die Ränder sich bräunlich färben, sind sie perfekt). Abkühlen lassen und nach belieben verzieren.

Notizen

Für die Häschen mit Giottoschwänzchen habe ich eine Zuckerglasur hergestellt, jeweils eine halbe Giottokugel drauf gelegt.
Bestes Aroma: ca. 3 Wochen.
Mürbteig darf nicht zu lange geknetet werden, kann dadurch brüchig werden. Sollte das trotzdem einmal passieren, können 1-2 EL Milch oder kaltes Wasser schnell eingeknetet werden, dann nochmals 30 Min. in den Kühlschrank legen.
Schnelle Variante: Den Teig zu einer Rolle formen und kalt stellen, dann einfach in Scheiben (ca.5mm dick) schneiden und backen.
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

*