Marzipanwölkchen

Ein Traum aus Marzipan umhüllt von dünnen Mandelblättchen. Diese Kekse sind Ruck Zuck zubereitet und dürfen auf keinem Plätzchenteller fehlen.

Günthart BackDecor | Lebensmittelfarbpuder Gold |...
  • BackDecor essbares Lebensmittelfarbpuder
  • zum Bepudern, Bestäuben von Gebäck
  • mit Wasser verdünnt zum Bemalen, Bestreichen geeignet
Faburo 40 Stück Reagenzgläser Kunststoff...
  • 1. Material: Hochwertig verarbeitet aus durchsichtigem Kunststoff und Naturkork, auslaufsicher, befüllbar mit...
  • 2. Produktgröße: Reagenzglasdurchmesser 1,6 cm, Länge 15 cm, Hanfseil 10 Meter. Reagenzglaskapazität: 20 ml.
  • 3. Als Geburtstagsgeschenk, Tischdeko bei Feiern, Gastbesuch bei Hochzeiten oder als Alternative zu traditionellen...

 

Marzipanwölkchen

die Hexenküche
Jetzt bewerten
Zubereitung 20 mins
Course Weihnachten, Weihnachtsplätzchen
Servings 20 Stück

Zutaten
  

  • 200 g Marzipan-Rohmasse in Stücken
  • 40 g Zucker
  • 1 Eiweiß
  • 75-100 g Mandelblättchen
  • etwas Puderzucker zum bestreuen

Anleitung
 

  • Backofen auf 150°C O/U (Heißluft 130°C) vorheizen.
  • Marzipan, Zucker und Eiweiß in den Mixtopf geben, 20 Sek / Stufe 4 verkneten.
    200 g Marzipan-Rohmasse, 40 g Zucker, 1 Eiweiß
  • Mit angefeuchteten Händen kleine Kugeln formen und in den Mandelblättchen wälzen. Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für ca. 15-20 Min. goldgelb backen.
    75-100 g Mandelblättchen
  • Wenn die Plätzchen etwas abgekühlt sind mit Puderzucker bestäuben.
    etwas Puderzucker
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.

 

Marzipanwölkchen (Zubereitung ohne Thermomix)

die Hexenküche
Jetzt bewerten
Zubereitung 20 mins
Course Weihnachten, Weihnachtsplätzchen
Servings 20 Stück

Zutaten
  

  • 200 g Marzipan-Rohmasse in Stücken
  • 40 g Zucker
  • 1 Eiweiß
  • 75-100 g Mandelblättchen
  • etwas Puderzucker zum bestreuen

Anleitung
 

  • Backofen auf 150°C O/U (Heißluft 130°C) vorheizen.
  • Marzipan grob raspeln oder in einem Multizerkleinerer klein hacken und mit den restlichen Zutaten verkneten.
    200 g Marzipan-Rohmasse, 40 g Zucker, 1 Eiweiß
  • Mit angefeuchteten Händen kleine Kugeln formen und in den Mandelblättchen wälzen. Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für ca. 15-20 Min. goldgelb backen.
    75-100 g Mandelblättchen
  • Wenn die Plätzchen etwas abgekühlt sind mit Puderzucker bestäuben.
    etwas Puderzucker
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.

Das könnte dich auch interessieren

Motiv-Nudeln zum verschenken

Selbstgemachte Nudeln sind eine schöne Geschenkidee zu jeder Gelegenheit. Man kann sie nach Belieben ausstechen …

Schnelle Zimt-Tannenbäume am Stiel

Diese Blätterteig Tannenbäumchen sind so schnell gemacht und super lecker. Man kann sie auch abwandeln …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*