Duftendes Rosenblüten Badesalz

Dieses Rosenblüten Badesalz duftet so schön und pflegt gleichzeitig deine Haut.

Durch das Meersalz hat es einen leichten Peeling Effekt und das hochwertige Öl macht sie besonders zart und weich.

Das Badesalz eignet sich auch wunderbar als kleines Geschenk oder Mitbringsel und man kann es auch mal Last Minute schnell herstellen.

Rosenblüten Badesalz, schnell und einfach selber machen, Thermomix Rezept
Rosenblüten rot ganz Naturideen® 75g
  • Geben Sie "Naturideen" einfach bei der Suche oben ein und finden Sie viele weitere Produkte unserer Marke aus dem...
  • Naturideen Produkte sind aromageschützt verpackt und werden in einer Zipp-Tüte zum Wiederverschließen geliefert.
200 ml PET Tiegel transparent, mit...
  • 200 ml PET Tiegel transparent, mit Aluminiumdeckel, 10 Stück

Amazon Einkaufsliste für dieses Rezept:

Totes Meersalz

Mandelöl

getrocknete Rosenblüten

Ätherisches Öl ‚Vanille‘

Aufbewahrungsdosen 100ml oder
Aufbewahrungsdosen 200ml oder

Reagenzgläser (eignen sich besonders gut zum verschenken)

evtl. Kosmetikglitzer (Ökologisch abbaubar)

 

 

 

Rosenblüten Badesalz, schnell und einfach selber machen, Thermomix Rezept

Duftendes Rosenblüten Badesalz

die Hexenküche
5 from 20 votes
Zubereitung 2 mins
Course Kosmetik
Servings 500 g

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben und für 10 Sek. / Stufe 4 verrühren und in Behälter füllen.

Tipps

Verwendung: Für ein Vollbad benötigt man 2-3 EL Badesalz.
Das Badesalz in Döschen mit Schraubverschluss aufbewahren.
Ist ca. 3-6 Monate haltbar.
 
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.

Das könnte dich auch interessieren

Schnelle Zimt-Tannenbäume am Stiel

Diese Blätterteig Tannenbäumchen sind so schnell gemacht und super lecker. Man kann sie auch abwandeln …

Glühweinmarmelade mit Kirschen

Diese leckere Weihnachtsmarmelade ist ein Muss in der Vorweihnachtszeit. Sie ist eine tolle Geschenkidee und …

3 Kommentare

  1. Hallo Hexenküche,

    ich hab das Rezept soeben ausprobiert- es duftet super 🙂
    Allerdings kannte Badesalz bisher trocken; das Ergebnis bei mir is eher feucht. Trocknen lassen?
    LG
    Kerstin

  2. Hallo,

    Ich habe dieses Badeaalz vor ein paar Tagen gemacht.
    Allerdings riecht es sehr stark nach Olivenöl, gibt es eine Idee, wie ich dies noch ändern kann?
    Oder nächstes Mal Kokosfett?
    Sonst echt super und auch sehr schnell und top gemacht!

    Liebe Grüße
    Yule

    • Hey Yule, vielleicht noch ein paar mehr Tropfen Ätherisches Öl mit rein geben. Nöchstes mal könntest du statt Olivenöl auch Mandel- oder Jojobaöl verwenden. Mit Kokosöl hab ich es noch nicht ausprobiert, könnte evtl. zu fest werden. Lg 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*