Maulwurfkuchen

Schoko, Banane und Sahne eine tolle Kombi für einen leckeren Kuchen wie ich finde 🙂 Dieser Maulwurfkuchen ist super einfach und wirklich schnell gemacht. Ob zum Sonntagskaffee oder Geburtstag, dieser Klassiker kommt immer gut an.

Maulwurfkuchen

die Hexenküche
5 from 21 votes
Zubereitung 30 mins
Course Backen - süß
Servings 12 Stücke

Nützliches Zubehör

Zutaten
  

Boden

Belag

Ausserdem

  • 3-4 Bananen

Anleitung
 

Boden

  • Backofen auf 180°C O/U (Umluft 160°C) vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier belegen (ich klemme es immer ein).
  • Butter, Zucker und Eier in den Mixtopf geben, 1 Min. / Stufe 5 verrühren.
  • Mehl, Speisestärke, Backpulver, Backkakao, Salz und Milch hinzugeben, 15 Sek. / Stufe 5 verrühren. In die vorbereitete Springform füllen, verstreichen und 25-30 Min. backen. Abkühlen lassen.
  • Anschließend den Teig 1 cm am Rand etwa 5 mm tief einschneiden und aushöhlen. Die Kuchenreste mit den Händen zerkrümeln und bei Seite stellen.

Belag

  • Rühraufsatz einsetzen. Sahne, Zucker, Sahnesteif und Vanillepaste in den Mixtopf geben und ohne Zeiteinstellung auf Stufe 3 bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen. Die Schokoraspeln mit dem Spatel vorsichtig unterheben.
  • Bananen schälen und längs halbieren, mit der Schnittfläche nach unten auf den ausgehöhlten Boden legen.
  • Sahne kuppelförmig auf die Bananen streichen und mit den Krümeln bedecken. Min. 2 Stunden kalt stellen.
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

*