Startseite / Backen / Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen

Dieser Eierlikörkuchen ist richtig schön saftig und ruck zuck gemacht. Ein toller Kuchen zu jeder Gelegenheit.

Angebot
Kaiser Inspiration Design-Gugelhupfform, 25 cm,...
  • Inhalt: 1x Gugelhupf Backform geschwungen (Ø 25 cm) inkl. Rezeptheft - Artikelnummer: 2300646787
  • Material: Aluminiumguss beschichtet - formstabil und hitzebeständig bis 230°C
  • Sehr gute Antihaftbeschichtung - leichtes Herauslösen des fertig gebackenen Kuchens. Gleichmäßige Bräunung durch...
Angebot
NordicWare 50037 Backform 60 Jahre Jubiläum
  • Aus gegossenem Aluminium
  • Hervorragende Wärmeleitung
  • Antihaft-Beschichtung
Zenker Gugelhupfform 22 cm Sweet Sensation,...
  • Gugelhupf: Dekorative Backform mit Antihaftbeschichtung - leichte Reinigung per Hand
  • Lieferumfang: 1 x Gugelhupfform (ca. Ø 23 x 11,5 cm) - in guter Qualität von Zenker
  • Ergebnis: Mit der silbernen Backform wird jeder Gugelhupf zu einem Geschmackserlebnis

Amazon Einkaufsliste für dieses Rezept:

Gugelhupfform
Speisestärke

Eierlikörkuchen

die Hexenküche
Vorbereitung 3 Min.
Zubereitung 50 Min.
Gesamt 53 Min.
Gericht Backen - süß, Ostern
Portionen 12 Stücke

Zutaten
  

  • 5 Eier
  • 250 g Zucker oder Puderzucker
  • 250 g neutrales Öl z.B. Sonnenblumen-, Rapsöl
  • 250 g Eierlikör
  • 125 g Mehl
  • 125 g Speisestärke z.B. Mais- oder Kartoffelstärke
  • 1 Pkg. Backpulver
  • etwas Butter und Mehl für die Form

Zubehör

  • Gugelhupfform

Anleitung
 

  • Backofen auf 180°C O/U (Umluft 160°C) vorheizen. Eine Gugelhupfform einfetten und mit Mehl oder Semmelbrösel ausstreuen.

Zubereitung mit dem Thermomix

  • Zucker, Vanillezucker, Eier, Öl und Salz in den Mixtopf geben, 1 Min. / Stufe 5 verrühren.
  • Eierlikör, Mehl, Speisestärke und Backpulver hinzufügen, 15 Sek. / Stufe 5 unterrühren.
  • Den Teig in die vorbereitete Gugelhupfform füllen. In den vorgeheizten Backofen schieben und 50-60 Min. backen.

Zubereitung ohne Thermomix

  • Eier, Puderzucker, Vanillezucker und Salz, mit einem Handrührgerät, schaumig schlagen. Unter ständigem rühren das Öl in einem dünnen Strahl hineinlaufen lassen, dann den Eierlikör einrühren.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver miteinander vermischen und kurz unterrühren (Mehl sollte nicht zu lange untergerührt werden, da der Kuchen nach dem backen zusammenfallen könnte).
  • Den Teig in die vorbereitete Gugelhupfform füllen. In den vorgeheizten Backofen schieben und 50-60 Min. backen.

Notizen

Ich siebe das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver immer, so wird der Teig etwas lockerer.
Den Gugelhupf 15 Minuten auskühlen lassen, bevor man ihn stürzt. Sollte das nicht funktionieren, komplett auskühlen lassen und dann erst stürzen.
Hast du das Rezept probiert?Nutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram

Das könnte dich auch interessieren

Johannisbeer-Baiser-Kuchen

Jedes Jahr aufs neue gibt unser Johannisbeerstrauch im Garten unzählige Beeren ab und da ich …

Grillzeit

Schreibe einen Kommentar