Bananenschnitten

Kennt ihr Bananenschnitten? wenn nicht solltet ihr diesen Kuchen unbedingt nachbacken. Die Kombination aus Biskuitboden, Bananen und Buttercreme machen diesen Kuchen zu einer wahren Geschmacksexplosion. Ausserdem eignet sich dieses Rezept sehr gut, um Bananen zu verwerten 😉

Dieser Kuchen ist in Österreich kaum weg zu denken und darf auf keinem Mehlspeisenbuffet fehlen.

Calotti® Dein Drehkellenspatel - Made in Germany...
  • Patentierter Drehkellenspatel für den Thermomix TM6, TM5, TM31
  • Fügt sich passgenau zwischen Messer und Mixtopfwand
  • Erleichtert das Aufnehmen, Entnehmen und Portionieren von Speisen
Angebot
Dr. Oetker Rechteckige Springform mit Servierboden...
  • SCHNITT- & KRATZFESTER SERVIERBODEN – Dank der hochwertigen Emaille-Beschichtung ist der Servierboden unserer...
  • FLACH & RECHTECKIG – Eine Kuchenspringform mit Flachboden und eckiger Form gehört zur Grundaustattung einer jeden...
  • BESTE WÄRMELEITUNG – Durch die ausgezeichnete Wärmeleitung und einer Hitzeresistenz von +230°C gelingt dir der...

 

Bananenschnitte

die Hexenküche
Jetzt bewerten
Gesamt 1 hr
Course Backen - süß
Servings 20 Stücke

Nützliches Zubehör

Zutaten
  

Pudding

  • 3 Blatt Gelatine
  • 500 g Milch
  • 50 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver

Teig

Belag und Buttercreme

  • 3 EL Aprikosenmarmelade
  • 1 EL Rum optional
  • 6-8 Bananen (ca. 1kg)
  • 200 g Butter weich, in Stücken

Glasur

Anleitung
 

Pudding

  • Blattgelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen.
    3 Blatt Gelatine
  • Rühraufsatz einsetzen. Milch, Zucker und Puddingpulver in den Mixtopf geben, 7 Min. / 90°C / Stufe 2 kochen.
    500 g Milch, 50 g Zucker, 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • Messbecher entfernen und 1 Min. / Stufe 3 rühren. Währenddessen die eingeweichte Gelatine ausdrücken und nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben. Pudding in eine Schüssel umfüllen, so mit Frischhaltefolie bedecken, dass sich keine Haut bilden kann. Für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen (Siehe Tipps).
    3 Blatt Gelatine

Teig

  • Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen oder gut einfetten.
  • Mixtopf muss nicht gespült werden.
  • Rühraufsatz einsetzen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz in den Mixtopf geben, 10 Min. / 40°C / Stufe 4 aufschlagen (TM31: 50°C).
    5 Eier, 250 g Zucker, 1 TL Vanillezucker, 1 Prise Salz
  • Mehl, Backpulver, Milch und Öl zugeben, 5 Sek. / Stufe 3 unterrühren. Rühraufsatz entfernen.
    250 g Mehl, 1,5 TL Backpulver, 125 g Milch, 125 g Öl
  • Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und etwas glatt streichen. In den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 20 Min. goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter etwas auskühlen lassen.

Belag und Buttercreme

  • Marillenmarmelade mit Rum verrühren und auf dem Biskuitboden verstreichen.
    3 EL Aprikosenmarmelade, 1 EL Rum
  • Die Bananen schälen. Einmal der Länge nach und einmal in der Breite halbieren. Auf dem Biskuitboden dicht aneinander auflegen.
    6-8 Bananen
  • Butter in den Mixtopf geben, 10 Sek. / Stufe 5 glatt rühren.
    200 g Butter
  • Rühraufsatz einsetzen, Butter 2 Min. / Stufe 3.5 aufschlagen. Mit dem Spatel runter schieben und nochmals 1 Min. / Stufe 3.5 schlagen.
  • Messbecher abnehmen, 2 Min. / Stufe 3 rühren und den Zimmerwarmen Pudding (Siehe Tipps) löffelweise durch die Deckelöffnung geben. 
  • Creme über den Bananen verteilen, glatt streichen und ca. 1 Stunde kühl stellen. Mixtopf spülen und Glasur gegen Ende der Kühlzeit zubereiten.

Schokoaldenglasur

  • Mixtopf muss sauber und absolut trocken sein.
  • Schokolade in den Mixtopf geben, 6 Sek. / Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
    200 g Zartbitterschokolade
  • Butter zugeben und 5 Min. / 50°C / Stufe 2 schmelzen. Glasur über der Creme verteilen und glatt streichen. Bananenschnitten nochmals für ca. 1 Stunde kühlstellen und servieren.
    100 g Butter

Tipps

Bevor man mit der Zubereitung der Creme beginnt, sollte der Pudding auf Zimmertemperatur abgekühlt sein, da dir Creme sonst gerinnen kann.
Für die Buttercreme kann auch statt 200g Butter, 200g Sahne verwendet werden. Dazu die Sahne aufschlagen und das Zimmerwarme Puddingpulver unterrühren.
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.

Das könnte dich auch interessieren

Kürbiskuchen

Dieser Kürbiskuchen ist richtig schön saftig und darf auf dem Halloweenbuffet nicht fehlen. Weitere tolle …

Lillet Hot Apple

Wusstest du, dass man mit Lillet auch tolle Heißgetränke zubereiten kann? Rezepte wie dieser fruchtige …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*