Startseite / Rezept / Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen

Wusstest du, dass der Russische Zupfkuchen gar nicht aus Russland stammt? Das Rezept wurde in den 90er Jahren bei einem Back-Wettbewerb in Deutschland eingereicht.

Der Name entstand deshalb, weil der gezupfte Teig, ungebacken, an die Turmspitzen russischer Kirschen erinnern.

Angebot
Emsa 2143501200 Hefeteigschüssel mit Deckel, 5...
  • Für selbstgemachtes Brot, Pizzateig oder Kuchen: Praktische Hefeteigschüssel (5 Liter) mit Deckel zur Herstellung und...
  • Cleverer Deckel: Automatische Hebung des Deckels bei gegangenem Teig, Einfaches Frischhalten und Mitnehmen des Teiges...
  • Platzsparend durch stapelbare Aufbewahrung
Taylor & Colledge Vanilla Bean Paste, Bio Vanille...
  • Taylor & Colledge Extrakt Pasten sind die neue Art zu Backen
  • Sie erleben echten Vanille Geschmack in Ihrem Backgut
  • Unsere Pasten sind frei von propylen-glycol, Gluten und konservieru
Azafran Südsee Vanille als Bourbon Vanilleschoten...
  • Premium Südsee Vanilleschoten (10 Stk) (Tahiti-Vanille Richtung) 12 cm aus Papua-Neuguinea.
  • Südsee-Vanilleschoten stammen aus Papua-Neuguinea und gehören zu der weltweit am begehrtesten und teuersten...
  • Geschmacklich zeichnet sich Südsee Vanille durch ihr einzigartiges, würziges und blumiges "Tahiti-Aroma" aus.

Amazon Einkaufsliste für dieses Rezept:

Backkakao

Rezept drucken
Russischer Zupfkuchen
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Bitte bewerte das Rezept!
Menüart Backen - süß
Vorbereitung 5 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Stücke
Zutaten
Teig
Füllung
Menüart Backen - süß
Vorbereitung 5 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Stücke
Zutaten
Teig
Füllung
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Teig
  1. Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen und eine Springform (Ø 26 oder 28cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben, 30 Sek. / Stufe 6 zu einem Teig verkneten.
  3. Den Teig aus dem Mixtopf nehmen. 2/3 davon in die vorbereitete Springform drücken, dabei einen Rand von ca. 2cm hochziehen. Die restlichen 1/3 des Teiges beiseite legen.
Füllung
  1. Alle Zutaten für die Füllung in den Mixtopf geben, 40 Sek. / Stufe 5 verrühren, auf dem Boden verteilen und glattstreichen.
  2. Jetzt den restlichen Teig zerzupfen und auf der Füllung verteilen. In den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 60 Min. backen.
Zubereitung ohne Thermomix
  1. Mehl, Backpulver und Kakao in einer Schüssel vermischen. Die restlichen Zutaten für den Teig hinzugeben und mit einem Mixer (Knethaken) zu einem Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. in den Kühlschrank legen.
  2. Für die Füllung, die Butter in einem Topf zerlassen und abkühlen lassen.
  3. Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen und eine Springform (Ø 26 oder 28cm) mit Backpapier auslegen.
  4. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und 2/3 davon in die vorbereitete Springform drücken, dabei einen Rand von ca. 2cm hochziehen. Die restlichen 1/3 des Teiges erstmal beiseite legen.
  5. Alle Zutaten für die Füllung mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren, auf dem Boden verteilen und glatt streichen.
  6. Jetzt den restlichen Teig zerzupfen und auf der Füllung verteilen. In den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 60 Min. backen.
Rezept Hinweise

Man kann den Kuchen in einer 26er oder 28er Form backen. Ich backe immer in einer 28er 🙂 Den Kuchen kann man Problemlos einen Tag vorher backen 🙂

Das könnte dich auch interessieren

Salzteig

Salzteig kann man ganz schnell und einfach selber herstellen. Er ist total vielseitig und man …

Numbercake Vorlagen zum ausdrucken

Ein Lettercake oder Numbercake ist total im Trend und der absolute WOW Effekt auf jeder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*