Raclette Pfännchen – Kürbis oder Süßkartoffel

 

Raclette Pfännchen - Kürbis oder Süßkartoffel

die Hexenküche
Jetzt bewerten

Zutaten
  

  • Kürbis alternativ Süßkartoffeln
  • Raclettekäse
  • etwas Öl
  • Raclettekäse

Anleitung
 

  • Backofen auf 200°C O/U (Umluft 180°C) vorheizen.
  • Kürbis schälen und in schmale Scheiben schneiden. Dann je nach Größe die Spalten dritteln oder vierteln, sodass diese später in die Pfännchen passen (die Spalten sollten eine Länge von etwa 3 cm haben). Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Für 10-15 Min. in den vorgeheizten Ofen schieben

Pfännchen Zubereitung

  • Die Kürbisstücke in das Raclettepfännchen geben, eine Scheibe Raclettekäse darauf geben und im Raclette-Grill überbacken.

Tipps

Bei Hokkaido oder Butternut kann man die Schale dran lassen.
Alternativ eignen sich auch Süßkartoffeln.
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.

Das könnte dich auch interessieren

Pfannenbrot ohne Hefe

Ein einfaches und schmackhaftes Pfannenbrot zubereiten, aber keine Hefe zur Hand? Kein Problem! Mit diesem …

Acai-Smoothie Bowl

Acai-Smoothie Bowl: Das Superfood-Frühstück für Energie und GesundheitErlebe die Kraft der Acai-Smoothie Bowl, ein köstliches …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung