Startseite / Silvester / Glücksschweinchen – Süße Glücksbringer

Glücksschweinchen – Süße Glücksbringer

Egal ob zum Jahreswechsel, Jubiläum, Geburtstage, diese süßen Glückschweinchen sind immer ein Hingucker und schmecken auch noch lecker.

Städter 009073 14 Ringe in Weißblechdose glatt...
  • Ausstechergröße ca. ø 2.5 - 10.5 cm
  • Dose 12.0 cm
  • Weißblech
Angebot
Emsa 2143501200 Hefeteigschüssel mit Deckel, 5...
  • Für selbstgemachtes Brot, Pizzateig oder Kuchen: Praktische Hefeteigschüssel (5 Liter) mit Deckel zur Herstellung und...
  • Cleverer Deckel: Automatische Hebung des Deckels bei gegangenem Teig, Einfaches Frischhalten und Mitnehmen des Teiges...
  • Platzsparend durch stapelbare Aufbewahrung
Backefix Silikon Teigschaber & Backpinsel...
  • HOCHWERTIGER TEIGSCHABER & BACKPINSEL – Backefix DUO Set mit flexiblem Silikon Kopf und Stahlkern. Hebt effektiv alle...
  • LANGLEBIGES SPATULA-SET – Mit dem Teigschaber können Sie verteilen, portionieren, wenden & verrühren. Mit dem...
  • PRAKTISCH & LEICHT ZU REINIGEN – Keine billigen Steck Silikon Teigschaber und Backpinsel mehr. BackeFix Teigschaber...
Fingerfood: Feine, kleine Snacks aus dem Thermomix
  • Corinna Wild (Autor)
  • 36 Seiten - 29.10.2013 (Veröffentlichungsdatum) - C. T. Wild Verlag (Herausgeber)

Glücksschweinchen

die Hexenküche
Gericht Backen - süß, Silvester
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

  • 220 g Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 500 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • ein Paar Rosinen für die Augen
  • 1 verquirltes Ei

Anleitung
 

  • Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben, 2 Min. / 37°C / Stufe 2 erwärmen.
  • Butter, 1 Ei, Mehl und Salz dazugeben und für 2 Min. / Teigstufe verkneten. In eine Hefeschüssel umfüllen, Deckel drauf und für 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Den Teig auf die Arbeitsplatte geben und etwas durchkneten. Dann den Teig etwa 1 cm dick ausrollen.
  • Mit einem Ausstechring oder einem Glas etwa 12 große Kreise (ca. Ø 8-10cm, für den Kopf) ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  • Jetzt 12 kleine Kreise (ca. Ø 3cm, für die Nase) ausstechen und auf die untere hälfte des Kopfes legen.
  • Aus dem restlichen Teig 24 kleine Dreiecke (für die Ohren) mit einem Pizzaroller oder Messer ausschneiden und oben auf die Köpfe auflegen.
  • Jetzt die Rosinen (Augen) direkt über der Nase richtig rein drücken, damit sie beim backen nicht wieder herausfallen.
  • Mit eine Zahnstocher oder ähnlichen, die Nasenlöcher einstechen.
  • Mit dem verquirlten Ei bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 20-25 Minuten backen.

Notizen

Nützliches für dieses Rezept:
Zum gehen von Hefeteigen kann ich dir eine Hefeschüssel sehr empfehlen z.B. DIESE HIER.
Ausstechringe 
Backpinsel
Hast du das Rezept probiert?Nutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram

Das könnte dich auch interessieren

Johannisbeer-Baiser-Kuchen

Jedes Jahr aufs neue gibt unser Johannisbeerstrauch im Garten unzählige Beeren ab und da ich …

Grillzeit

Schreibe einen Kommentar