Chili Salz

Wenn wieder die Erntezeit komm, weiß man gar nicht wohin mit den ganzen Chilis. Dieses Chili Salz oder auch meine Chilipaste sind tolle Rezepte um diese kleinen Scharen Früchtchen zu verarbeiten und haltbar zu machen.

Wer es lieber etwas deftiger mag, dem empfehle ich mein Rauchiges Chilisalz.

AVERY Zweckform 56818 Marmelade Sticker auf Rolle...
  • Mit Liebe selbstgemacht. 50 trendige, hochwertige Sticker auf Rolle -besonders handlich in der Verwendung und immer gut...
  • Hochwertiges, ablösbares Papiermaterial im Naturlook mit einer liebevollen Message, ganz einfach per Hand beschreiben
  • Die liebevoll gestalteten Sticker sind ideal zum Beschriften von Geschenken und Selbstgemachtem wie Marmelade, Chutneys,...
30er Set Sturzgläser Mini Gläser 37 ml Gold...
  • Frische und Aroma garantie, Frisch eingemachte Produkte schenken Ihren Gerichten einen besonderen Charakter.
  • Das perfekte Glas zum verschenken. Die tolle form der trendiger Deckel sehr dekorativ ideal zum Verschenken an Freunde...
  • zum klassischen Einkochen von Früchten, Proben, Chutneys, Gelees, Marmelade oder einfach zu aufbewaren von kleinteilen.

 

Chili Salz

die Hexenküche
5 from 8 votes
Zubereitung 1 min
Trocknen 2 hrs
Course Geschenkideen aus dem Thermomix, Gewürzmischungen, Grundrezepte
Servings 250 g

Zutaten
  

Anleitung
 

Zubereitung mit dem Thermomix

  • Chilis in den Mixtopf geben, 5 Sek. / Stufe 10 zerkleinern. Mit dem Spatel vom Rand schieben.
  • Salz hinzufügen, 10 Sek. / Stufe 8 zerkleinern.
  • Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten und bei 70°C (Umluft) trocknen. Das dauert etwa 1,5-2 Stunden, in der Zeit 2-3 mal wenden. Das Chili Salz muss richtig trocken sein, da es sonst später klumpt.
  • Nach dem trocknen nochmal für 5-10 Sek. / Stufe 10 mahlen, je nach dem wie fein es sein soll (Vorsicht beim öffnen, nicht einatmen, am besten kurz warten). In Luftdichte Behälter bzw. Gläschen füllen und dunkel lagern.

Zubereitung ohne Thermomix

  • Beide Zutaten in eine Küchenmaschine geben und zerkleinern.
  • Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten und bei 70°C (Umluft) trocknen. Das dauert etwa 1,5-2 Stunden, in der Zeit 2-3 mal wenden. Das Chili Salz muss richtig trocken sein, da es sonst später klumpt.
  • Das getrocknete Salz anschließend mit einem Mörser oder in einer Kaffeemühle mahlen. Dann in Luftdichter Behälter füllen und dunkel lagern.

Notizen

Die schärfe des Salzes, hängt von der Sorte der Chilis an.
Funktioniert mit roten und grünen Chilis, man sollte die Farbe jedoch nicht Mischen, da dann keine schöne Farbe entsteht 🙂
Haltbarkeit: Quasi ewig 🙂
Das Rezept kann problemlos verdoppelt werden.
 
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.

2 Comments

  1. geht das auch mit getrocknete Chilis? dann würde doch der Backofen weg fallen oder?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

*