Apfel-Blätterteig-Rosen

Sehen sie nicht toll aus, meine Apfel-Blätterteig-Rosen? Sie sind garantiert ein Hingucker, obwohl das Rezept eigentlich ganz einfach geht.

Ob zum Valentinstag, Muttertag oder einfach mal so. Zeige deinen Liebsten mit diesen tollen selbst gebackenen Rosen, wie lieb du sie hast.

Dr. Oetker Bake & Go Muffinblech 12-er mit...
  • 3 in 1: Dieses Muffin-Set ist alles zugleich, nämlich hochwertige Backform, praktische Transport- und aromasichere...
  • Starkes Team: Durch den extra hohen Deckel bleiben selbst aufwendig verzierte Cupcakes in Form und behalten obendrein...
  • Lieferumfang: 1 x Bake & Go Muffinblech 12-er - in bester Qualität von Dr. Oetker
Calotti® Drehkellenspatel für Thermomix®...
  • Patentierter Drehkellenspatel für den Thermomix TM6, TM5, TM31
  • Fügt sich passgenau zwischen Messer und Mixtopfwand
  • Erleichtert das Aufnehmen, Entnehmen und Portionieren von Speisen

Amazon Einkaufsliste für dieses Rezept:

Muffinblech

 

Apfel-Blätterteig-Rosen

die Hexenküche
5 from 9 votes
Zubereitung 40 mins
Course Backen - süß
Servings 4 Stück

Nützliches Zubehör

Zutaten
  

  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 1 Liter Wasser
  • den Saft einer halben Zitrone
  • 2 große rote Äpfel
  • 2 EL Aprikosenmarmelade
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1/2 TL Zimt
  • etwas Puderzucker zum bestreuen

Ausserdem

Anleitung
 

  • Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen und eine Muffinform einfetten oder mit Muffinförmchen auslegen. Den Zucker mit Vanillezucker und Zimt vermischen.
  • 1 Liter Wasser mit dem Zitronensaft aufkochen. Die Äpfel halbieren, entkernen und in ganz dünne Scheiben schneiden, in das Wasser legen und 2-3 Min. köcheln, rausholen, abtrocknen und auskühlen lassen.
  • Den Blätterteig ausrollen und in 5-6 cm breite Streifen schneiden. Mit der Marmelade bestreichen (falls diese zu fest ist 1-2 EL Wasser untermischen).
  • Die Apfelscheiben fächerartig auf den oberen Rand der Streifen legen, so dass sie noch etwas überstehen, dann mit der Zuckermischung bestreuen.
  • Jetzt die untere Hälfte der Streifen nach oben klappen und etwas andrücken. Die Streifen locker aufrollen und in die Mulden des Muffinblechs setzen.
  • In den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 25 Min. backen.
  • Etwas auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.

2 Comments

  1. Gisela Schmieder

    Habe das Rezept ausprobiert, leider sind sie nicht so schön geworden wie auf dem Foto, aber sie haben geschmeckt. Danke für das Rezept

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

*