Startseite / Rezept / Weihnachtliche Cupcakes

Weihnachtliche Cupcakes

Diese Cupcakes schmecken einfach nur nach Weihnachten 🙂

Merken

Rezept drucken
Weihnachtliche Cupcakes
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Bitte bewerte das Rezept!
Menüart Weihnachten
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 1h 20 Min
Portionen
Stück
Zutaten
Frosting
Füllung
Menüart Weihnachten
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 1h 20 Min
Portionen
Stück
Zutaten
Frosting
Füllung
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Hefeteig: Backofen auf 160°C Umluft vorheizen und Die Muffinform mit Papierförmchen auslegen.
  2. Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz, Kakaopulver in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 kurz vermischen und in eine Schüssel umfüllen.
  3. Agavensirup, Rohrzucker, Butter, Milch in den Mixtopf geben und 3 Min. / 50°C /Stufe 2 schmelzen.
  4. Eier und die Mehlmischung wieder in den Mixtopf füllen und 15 Sek. / Stufe 4.
  5. Den Teig gleichmäßig in die Muffinförmchen verteilen und für ca. 20 Min. in den vorgeheizten Backofen schieben.
Frosting
  1. Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 10 pulverisieren, runterschieben.
  2. Mascarpone und Zimt hinzufügen und 30 Sek. / Stufe 3 verrühren. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und bis zur Verwendung im Kühlschrank lagern.
Fertigstellung
  1. Wenn die kleinen Küchlein abgekühlt sind mit einem kleinen Löffel von oben ein wenig aushöhlen und mit je 1TL Pflaumenmus füllen.
  2. Das Frosting aus dem Kühlschrank nehmen und auf die Küchlein dressieren. Etwas weihnachtlich dekorieren. Die Cupcakes sofort servieren oder im Kühlschrank aufbewahren.
Rezept Hinweise

Weihnachtliche Deko für die Cupcakes z.B. mit Zimt bestäuben Silber-oder Goldkügelchen Weihnachtsmannpicker...

Das könnte dich auch interessieren

Erdbeerkuchen mit Mascarponecreme

Ich freue mich jedes Jahr aufs neue auf die Heimischen Erdbeeren. Und dann gehts auch …

Erdbeer Tiramisu

Erdbeer Tiramisu geht immer, wie ich finde. Dieses Rezept ist total schnell gemacht und super …

Ein Kommentar

  1. Cookidoo streikt und du rettest mir den Arsch am Nikolausvorabend

Schreibe einen Kommentar