Startseite / Bald ist Vatertag... / American Hot Dog Brötchen

American Hot Dog Brötchen

Hot Dog Brötchen kann man genauso wie Burger Buns einfach selber machen. Denn Selbstgemacht schmeckt bekanntlich doch am besten.

American Hot Dog Brötchen

die Hexenküche
Gericht Brot und Brötchen
Portionen 8 Stück

Zutaten
  

  • 150 g Wasser
  • 50 g Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 2 TL Zucker
  • 500 g Mehl
  • 25 g Butter weich
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz

zum bestreichen

  • 1 verquirltes Ei zum bestreichen
  • 1 EL Milch
  • 1 EL Wasser

Anleitung
 

  • Wasser, Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben, 2 Min. / 37°C / Stufe 2 erwärmen, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  • Mehl, Butter, Ei und Salz hinzugeben, 4 Min. / Teigstufe verkneten.
  • Den Teig in eine Schüssel geben (am besten vorher mit Öl bestreichen) und abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1h gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat.
  • Teig auf die Arbeitsfläche geben und in 8 gleichgroße Stücke teilen. Die Teiglinge mit einem Nudelholz zu einem Rechteck ausrollen (ca. 15 x 10cm).
  • Von der breiten Seite aus, zu einer 'Wurst' eng zusammen rollen und die Enden etwas nach unten klappen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nochmals abgedeckt etwa 20-30 Min. gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 190°C (Umluft 170°C) vorheizen.
  • Das verquirlte Ei mit 1 EL Milch und 1 EL Wasser verrühren und die Teiglinge mit einem Pinsel damit bestreichen.
  • In den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 15-20 Min. goldgelb backen.

Notizen

Wenn die Brötchen nicht gleich gegessen werden, Luftdicht in einer Tüte aufbewahren oder einfrieren und nach Bedarf aus dem Gefrierschrank holen.
Hast du das Rezept probiert?Nutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram

Das könnte dich auch interessieren

Johannisbeer-Baiser-Kuchen

Jedes Jahr aufs neue gibt unser Johannisbeerstrauch im Garten unzählige Beeren ab und da ich …

Grillzeit

Schreibe einen Kommentar