Dip Dip Hurra – Viele Dip-Variationen aus einem Basis-Dip

Dips, Raclette Dips, Raclette Saucen, 1 Grund Dip viele Möglichkeiten

Dip Dip Hurra – mit diesem tollen Rezept kannst du mit wenig Aufwand viele leckere Dips zaubern. Als erstes stellt man einen Grund-Dip her, aus dem man dann mehrere verschiedene Dips herstellen kann. Es gibt soooo viele Möglichkeiten. Super praktisch zu jedem Grillabend oder Raclette.

MALACASA, Serie Ramekin.Dish, 12-teilig Set...
  • "Die kleinen Auflaufformen sind durch ihre Kuchenform ideal für Creme Brulee, Schokoladenkuchen, Ragout fin sowie als...
  • "Größe: 4,5 Zoll, 75 cc, 11.5 x 7.5 x 7 cm, es könnte kleiner sein, als Sie denken, bitte lesen Sie die Größe vor...
  • "Auch ideal um kleine Leckereien, Nuss, Snack, Vorspeise oder Nachtisch zu servieren."

 

Dips, Raclette Dips, Raclette Saucen, 1 Grund Dip viele Möglichkeiten

Dip Dip Hurra - Viele Dip-Variationen aus einem Basis-Dip

die Hexenküche
0 from 0 votes
Zubereitung 5 mins
Course Aufstriche & Dips & Saucen, Grillen
Servings 1 Portion

Nützliches Zubehör

Zutaten
  

Grund-Dip

  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Schmand alternativ Creme Fraiche oder Saure Sahne
  • 125 g Magerquark
  • 50 g Mayonnaise
  • Salz
  • Pfeffer

Knoblauch Dip

  • 1-2 Knoblauchzehen

Kräuter Dip

  • 1 EL gemischte Kräuter

Honig-Senf Dip

  • 1 TL Honig
  • 2 TL Senf

Bananen-Curry Dip

Avocado Dip

  • 1/2 Avocado
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Zitronensaft

Tomate-Basilikum Dip

Sambal Oelek

Cocktail Dip

  • 1 EL Ketchup
  • 2 EL Mayonnaise

Lachs Dip

  • 50 g Räucherlachs
  • 1 TL Dill
  • 1 TL Zitronensaft

BBQ Dip

Meerrettich Dip

Anleitung
 

Grunddip

  • Alle Zutaten miteinander verrühren oder im Thermomix für 30 Sek. / Stufe 4 verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Aus diesem Grundrezept kannst du jetzt verschiedene Dips herstellen. Jeweils ca. 100g des Grunddips in kleinere Schüsseln umfüllen und nach Lust und Laune einen der nachfolgenden Dipkreationen zaubern.

Knoblauch Dip

  • Knoblauchzehen auspressen und vermischen.

Kräuter Dip

  • 1 EL gemischte Kräuter untermischen.

Honig-Senf Dip

  • 1 TL Honig und 2 TL Senf hinzufügen

Bananen-Curry Dip

  • 1/2 Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit 1 TL Currypulver vermischen.

Avocado Dip

  • 1/2 Avocado mit einer Gabel zerdrücken, 1 Knoblauchzehe auspressen und 1 TL Zitronensaft zum Grunddip (ca.100g) geben und vermischen.

Tomate-Basilikum Dip

  • 1 EL Tomatenmark, 1 TL Basilikum (gehackt, frisch oder TK) und 1 Knoblauchzehe auspressen und verrühren.

Sambal Oelek

  • 1 EL Sambal Oelek verrühren.

Cocktail Dip

  • 1 EL Ketchup und 2 EL Mayonnaise hinzufügen und verrühren.

Lachs Dip

  • 50g Räucherlatz fein hacken, 1 TL Dill und 1 TL Zitronensaft hinzufügen und vermischen.

BBQ Dip

  • 1 EL Ketchup, 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver, 1/2 TL Worcester Sauce, 1 Prise Kümmelpulver und 2 Spritzer Tabasco mit dem Grunddip (ca. 100g) vermischen.

Preiselbeer Dip

  • 1 EL Preiselbeeren und etwas frisch gemahlenen rosa Pfefferbeeren verrühren.

Meerrettich Dip

  • 1 EL Meerrettich unterrühren.
Nachmachen und auf Instagram postenNutze unseren Hashtag #diehexenküche auf Instagram, damit wir deine Fotos sehen.
Kela 12261 Schalen-Set mit Bambusbrett, 4tlg.,...
  • Formsvollendetes Servieren am Tisch: Porzellan-Schälchen mit Bambus-Untersetzer zum Servieren von Kleinigkeiten
  • Geeignet für Tapas, Saucen, Dips und Süßwaren
  • Einfache Reinigung: Schälchen spülmaschinengeeignet

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*

*