Joghurtkruste
Portionen Vorbereitung
1Brot 7Minuten
Kochzeit Wartezeit
60Minuten 90Minuten
Portionen Vorbereitung
1Brot 7Minuten
Kochzeit Wartezeit
60Minuten 90Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Wasser und Hefe in den Mixtopf geben, 3 Min. / 37°C / Stufe 1 erwärmen.
  2. Weizenmehl, Roggenmehl, Joghurt, Salz, Honig, Backmalz und Balsamicoessig hinzufügen, 4 Min. / Teigstufe verkneten.
  3. Teig in eine bemehlte Schüssel füllen, mit Mehl bestäuben und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1½ Stunden gehen lassen. In dieser Zeit einen Römertopf, Zaubermeister oder ähnliches einfetten und bemehlen (ich verwende am liebsten mein Backtrennmittel).
  4. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mehrmals zusammenfalten (d.h. den Teig von außen nach innen klappen) und zu einem Brotlaib formen.
  5. Den Laib in den Römertopf o.ä. hinein legen und einschneiden. Den Deckel aufsetzen. Auf die unterste Schiene in den kalten Backofen stellen und 50-60 Min. bei 240°C backen. Den Römertopfdeckel vorsichtig abnehmen und das Brot weitere 5 Min. nachbräunen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.