Apfel-Blätterteig-Rosen
Portionen
4Stück
Portionen
4Stück
Zutaten
Ausserdem
Anleitungen
  1. Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen und eine Muffinform einfetten oder mit Muffinförmchen auslegen. Den Zucker mit Vanillezucker und Zimt vermischen.
  2. 1 Liter Wasser mit dem Zitronensaft aufkochen. Die Äpfel halbieren, entkernen und in ganz dünne Scheiben schneiden, in das Wasser legen und 2-3 Min. köcheln, rausholen, abtrocknen und auskühlen lassen.
  3. Den Blätterteig ausrollen und in 5-6 cm breite Streifen schneiden. Mit der Marmelade bestreichen (falls diese zu fest ist 1-2 EL Wasser untermischen).
  4. Die Apfelscheiben fächerartig auf den oberen Rand der Streifen legen, so dass sie noch etwas überstehen, dann mit der Zuckermischung bestreuen.
  5. Jetzt die untere Hälfte der Streifen nach oben klappen und etwas andrücken. Die Streifen locker aufrollen und in die Mulden des Muffinblechs setzen.
  6. In den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 25 Min. backen.
  7. Etwas auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.