Startseite / Rezept / Wachauer Marillenlikör / Aprikosenlikör

Wachauer Marillenlikör / Aprikosenlikör

Bevor ich in Österreich gewohnt habe, hatte ich noch nie Marillen- bzw. Aprikosenlikör probiert. Das war ein Fehler sage ich euch 😉 Er schmeckt so fruchtig, ich liebe ihn. Also macht nicht den gleichen wie Fehler wie ich und probiert dieses Rezept gleich mal aus 🙂

Ich bekomme jedes Jahr ziemlich viele Marillen und meistens mache ich Likör oder Marmelade daraus. Natürlich probiere ich hier und da mal andere Rezepte aus. Ihr werdet in Zukunft aufjedenfall auch in den Genuss meiner Experimente kommen, versprochen 🙂


flaschenbauer

 

Merken

Merken

Merken

Rezept drucken
Wachauer Marillenlikör / Aprikosenlikör
Menüart Fruchtig, Liköre
Portionen
Liter
Zutaten
Menüart Fruchtig, Liköre
Portionen
Liter
Zutaten
Anleitungen
  1. Die entkernten Marillen in den Mixtopf geben und für 20 Sek. / Stufe 6 pürieren.
  2. Zucker und Vanillezucker dazugeben, 7 Min. / 100°C / Stufe 2,5 kochen.
  3. Wasser und Wodka hinzufügen und das ganze verrühren, 15 Sek. / Stufe 5.
  4. Den fertigen Likör in saubere, sterilisierte Flaschen füllen und verschließen. Wer keine Fruchtfleisch drin haben möchte kann den Likör durch ein feines Sieb seihen und dann erst in Flaschen abfüllen.
Rezept Hinweise

Der Likör hält sich min. 6 Monate. Kühl und dunkel lagern.

Feines Sieb könnt ihr HIER bestellen.
Mein Trichter-Set gibt es --> HIER
Günstige Flaschen und Gläser bestelle ich immer --> HIER

Das könnte dich auch interessieren

Geschenkideen für Frauen

     

Geschenkideen für Männer

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*